Lärmschutz für Grethen/Hausen

Tempo 50 auf B37-Teilstücken

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

die CDU-Fraktion stellt zur Behandlung in der kommenden Sitzung des Stadtrates folgenden Antrag:

  1. Die Verwaltung wird beauftragt aus Lärmschutzgründen beim Landesbetrieb Mobilität (LBM) Tempo 50 für die beiden B37-Teilstücke „Mühlen-Kreisel bis Ampel Grethen“ und „Ampel Grethen bis Hardenburg“ zu beantragen.

Begründung:

Die Lärmbelastung der Anwohner wird an der B37 nach Rückmeldung vieler Grethen-erinnen und Grethener immer stärker. Gerade am Wochenende führen viele Motorräder zu nochmals höheren Lärmwerten.

Die Topografie des Tals trägt dazu bei, dass auch viele Bürgerinnen und Bürger weit oberhalb der Straße diese als unwahrscheinlich laut und belastend wahrnehmen.

Im Bereich des neu gebauten Kreisels hat sich nach Rückmeldungen die Situation verbessert, da viele Anfahr- und Abbremssituationen weggefallen sind. Wir brauchen aber auch eine Verbesserung für die beiden Teilstücke zwischen dem Kreisel und der Grethener Ampel und dann bis Hardenburg!

Die Stadt kann hier nicht selbst regelnd eingreifen, da der LBM zuständig ist. Die Stadt soll sich an diesen wenden und Tempo 50 beantragen.

Natürlich wäre auch der Umbau der Ampel in Grethen in einen Kreisel eine Option. Wir sollten aber mit schnell realisierbaren Möglichkeiten beginnen.

Gerade in Hinblick auf die Diskussion rund um den (LKW-)Verkehr in Leistadt und

Ungstein ist es aus Sicht unserer Fraktion geboten, alle Ortsteile im Blick zu haben. Wir brauchen auch für Grethen/Hausen eine Entlastung vom Lärm!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copy link
Powered by Social Snap